Alle #StudioZ Interviews auf der Fachmesse Zukunft Personal Europe #ZPEurope18

Resümee von Ralf Hocke, CEO von spring Messe Mangement

Patrick Durner über Betriebliche Suchtprävention

Kleine Mutproben für den Alltag – Charlotte Krickel von actionbound im #StudioZ Gespräch #Gamification #ZPEurope18

#StudioZ war zu Gast bei Hahn Robshare

Annika Pies von Talents über Rekruitment Marketing

Zeugnisse adè – Gespräch mit Anja C. Wagner

Zukunft gestalten mit den Zukunftsagenten

Professor Lutz Becker und Studierende der Hochschule Fresenius auf der #ZPEurope18 #StudioZ

Der Umgang speziell mit #Personaldaten ist sensibel. Mit der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) wird an einem #CodeOfConduct für #PeopleAnalytics gearbeitet. Interview mit Sven Semet und Jess Koch.

E-Bikes, Ladestationen und Fahrrad pendeln

Welchen Stellenwert hat das Buch im digitalen Zeitalter?

Vom Burgerbrater zum Unternehmer – Erik Fjellborg spricht mit uns über Quinyx

Katharina Heuer gibt uns eine neue Perspektive auf Karrierrebrüche

Schlechte Chefs kosten die deutsche Volkswirtschaft bis zu 103 Milliarden Euro: Die aktuelle Untersuchung von Gallup zeigt, dass Mitarbeiter, die ihrem Unternehmen ein hohes Maß an Agilität zuschreiben, auch deutlich häufiger an dieses emotional hoch gebunden sind und es für die Zukunft als wirtschaftlich gut aufgestellt ansehen. Gespräch mit dem Gallup-Studienleiter Marco Nink über den Engagement Index 2018 – Liveschalte von #StudioZ auf der Fachmesse Zukunft Personal Europe zum Gallup-Institut in Berlin

Marco Nauroz von ProFit im Interview beim #StudioZ

Eine innovative Idee um den Mitarbeitern mehr Wertschätzung entgegenzubringen

Im #StudioZ sprechen wir mit Michael Benz von whyapply darüber, wie Rekruiting ohne Stellenanzeige und ohne Headhunter funktionieren kann

Geht mit Jörg Nelskamp von Virgin Pulse auf virtuelle Weltreise

Sarah Bohlmeier von Teambay zeigt uns im #StudioZ Interview, wie man in Echtzeit Mitarbeiter befragen kann

Gibt ja nur Software, sagt Marco Petracca

Gamification ohne Ranglisten, Punkte und Badges

Chancengerechte Talentwicklung ist Chefsache – Gespräch mit Dr. Julia Sperling, Ärztin, Neurowissenschaftlerin, Partnerin bei McKinsey & Company

Jenny Linhart spricht im #StudioZ über HR-Nachwuchs

Trends der Messe – Gespräch mit Sven Semet von IBM

Exponierte Meinungen und kein offiziöses Unternehmens-Sprech #ZP17 #StudioZ

Zur Idee von CIO-Kurator unterhielt ich mich mit dem Initiator Stefan Pfeiffer. Das Vorhaben ist ein Paradebeispiel, wie man Unternehmenskommunikation direkt, schnell und ohne Freigabeschleifen realisieren kann. Auf den offiziellen Websites der Firmenwelt sieht das anders aus. In der heutigen Zeit brauche man eine andere Schnelligkeit. Wenn Unternehmen sich zu Medienplattformen wandeln wollen, sollten sie sich von ihrer offiziösen Sprache und ihrer Abstimmungsbürokratie lösen. Man müsse völlig anders agieren, sagt CIO-Kurator Stefan Pfeiffer. Die Plattform-Community bekommt kuratierte Informationen zu CIO-Themen sowie exponierte Meinungen und kein offizielles Unternehmens-Sprech – das würde die Community zu Tode langweilen. Volle Zustimmung 🙂

Das passt gut zur Debatte für meine November-Story im prmagazin: Unternehmen werden selbst zu Medien – Direkte Kommunikation statt tindereskes Reichweiten-Marketing

Siehe auch:

WIE WANDELT MAN SICH VOM DIGITALEN SAULUS ZUM PAULUS? EINSICHTEN INS PERSONALMANAGEMENT IM #STUDIOZ #ZP17

10 Dinge, die Marketer von Journalisten lernen können

#StudioZ auf der Zukunft Personal – Alle Interviews auf einen Blick #ZP17

Professor Tobias Kollmann:

Neues Arbeiten:

Digitale Transformation heißt agil werden – Webinar via Facebook Live 🙂

Aufbruchstimmung in der HR?

Mehr Frauen:

HR-Startups und mehr:

Das Leben ist eine Warteschleife:

BDU Gesprächsrunde zu HR und KI:

Watson-Workshop via Facebook Live:

Executive Consulting:

Zur @ciokurator Idee:

New Work:

Mr. HR-Roundtable:

Trends in der Rekrutierung:

Siehe auch:

KOLLEGE ROBOTER, HR-STARTUPS UND DIE NOTWENDIGKEIT EINES DIGITALMINISTERIUMS #BTW17 #STUDIOZ #ZP17