Was läuft denn nun im GAIA-X-Projekt? Am Mittwoch Thema im #DigitalXStudio @s_pollmeier

Durch multilateralen Datenaustausch lässt sich ein ökonomischer Vorteil für alle Akteure innerhalb des digitalen Ökosystems erwirtschaften. Perspektive eines Maschinenbauers: Wertschöpfung findet nicht mehr in einer Maschine statt, sondern in der vernetzten Produktion. Um dieses Potential auszuschöpfen, sind Betriebsdaten von Sensoren und Aktoren notwendig. Stefan Pollmeier wird das im #DigitalXStudio​ vorstellen. Sendung wieder wie immer um 11 Uhr. Am Abend um 19 Uhr Nachlese im Clubhouse. https://www.joinclubhouse.com/event/P…

Man hört, sieht und streamt sich im #DigitalXStudio und hört sich im Clubhouse.

Wie die Fachkräfte-Ausbildung digitalisiert werden muss #DigitalXStudio mit @servicerebell

Zur Vorstellung der nationalen Bildungsplattform #StadtLandDatenfluss haben wir uns auch intensiv mit der dualen Bildung beschäftigt. Wie müssen Unternehmen und Berufsschulen ihre Ausbildungsinhalte ausrichten auf die Digitalisierung? KI, Datenökonomie, Internet der Dinge, Smart Factory, Machine Learning, 3D-Druck verändern die Berufsbilder der Fachkräfte. Antworten von Christoph Krause aka @servicerebell im #DigitalXStudio.

Zur Lage der Soloselbständigen #DigialXAdhoc​ @aNo_nym – Handlungsbedarf in der Politik

Freischaffende Menschen als einfachste Form der Selbständigkeit haben es in Deutschland extrem schwer. Die Gesetzgebung orientiert sich noch an Rechtsgrundsätzen von vorgestern. Das reicht bis zur Kaiserzeit zurück. Dabei sollten es Soloselbständige doch möglichst einfach haben – besonders in der Netzökonomie. Ein Erfahrungsbericht von Arno Karrasch aka @aNo_nym.

Für jeden eine Plattform dabei 🙂

Offenes Denken für die nationale Bildungsplattform: #DigitalXStudio #StadtLandDatenfluss