Impressum

Gunnar Sohn
Ettighoffer Str. 26 A
53123 Bonn
E-Mail: gunnareriksohn@googlemail.com
Mobil: 0177 – 620 44 74

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Gunnar Sohn (Anschrift wie oben)
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Sämtliche Verstöße gegen geltendes Recht, Sitte oder Moral, welche mir zur Kenntnis gelangen, haben sofortige Löschung von Links, Einträgen, Grafiken oder ähnlichem zur Folge.

Bitte keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt
Sollte der Inhalt oder die Gestaltung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Die Beseitigung einer möglicherweise von diesen Seiten ausgehenden Schutzrecht-Verletzung durch Schutzrecht-Inhaber/Innen selbst darf nicht ohne unsere Zustimmung stattfinden. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen oder Bilder unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.

2 Gedanken zu “Impressum

  1. Sehr geehrter Herr Sohn,
    Ihr Engagement und Ihre Beiträge in Sachen Umwelt interessieren mich und ich lese sie mit großem Interesse. Da ich denke, dass Sie neue marktgerechte und marktreife Systeme ebenfalls interessieren, erlaube ich mir, Sie kurz zu informieren:
    Das Thema „Waste to Energy“, an dem sich viele Forscher seit Jahrzehnten versuchen und in dem sie bisher nur Teilerfolge vermelden, aber in der Breite (mit Ausnahme von Biomasse) keine wirtschaftlichen Systeme bieten können, ist nun Realität und marktreif geworden. Die kommerziellen Anlagen für ost- und nordeuropäische Länder werden bereits in Serie gefertigt und stehen in Kürze den Interessenten zu Besichtigungen zur Verfügung.

    Das System fördert regionales Recycling inkl. mobiler Systeme für Deponien, was den Wertstofftourismus mehr und mehr reduziert. Es verarbeitet zusätzlich Rest- u. Problemstoffe vollständig zu marktfähigen Roh- bzw. Wertstoffen.
    Kurz, es bietet bei breitem Recyclingspektrum umweltfreundliche Rohstoffe, Wertstoffe und diverse Energiegewinnung sowie Möglichkeiten der autarken Energieversorgung oder auch Einspeisung. Eine bahnbrechende Technologie für Kommunen und Firmen zur dezentralen Ent- und Versorgung.
    Soweit meine kurzen Ausführungen, zu denen Sie bei Interesse Weiteres im Netz finden.
    Für zusätzliche Details bzw. Wünsche stehen wir gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Alfred Schmidt

  2. Pingback: Dopplungseffekt in Deutschland | Scones20 bloggt

Kommentar verfassen