Rabelais

Kein Bild vorhanden

Proaktive weiße Schwäne implementieren alternativlos semantische Nebelkerzen zur Optimierung von Prozessen

Da stellt man sich jeden Tag gut oder neu auf, optimiert Prozesse, reduziert Kosten, implementiert semantische Nebelkerzen: Was Politiker von der antiken Lehre der Rhetorik auch heute noch lernen können, ist bei Lord Chesterfield nachzulesen….


Kein Bild vorhanden

Chief Guerilla Officer statt Schreihälse

Meine Montagskolumne für „The European“ beschäftigt sich mit Schreihälsen, neurotischen Diktatoren, Brüllern und Borderliner: In vielen Organisationen herrscht eine cholerische Macht- und Positionselite. Politik und Wirtschaft versäumen es so, sich auf die neuen Chancen digitaler…


Kein Bild vorhanden

Liebwerteste Gichtlinge, am Freitag startet meine Rabelais-Kolumne

Am Freitag startet meine Rabelais-Kolumne für das Debattenmagazin „The European“. Wirtschaft, Gesellschaft und Politik brauchen eine neue Innovationskultur im Sinne des Renaissance-Denkers Francois Rabelais. Wir brauchen freche Spinner, die für frischen Wind sorgen, ohne sofort…


Kein Bild vorhanden

Liebwerteste Gichtlinge: Rabelais und der Nutzen von Hofnarren für die Wirtschaft

Ich bin von der Bonner Marketing-Guerilla interviewt worden. Hier das Ergebnis: MG: Herr Sohn, haben Strategen und „kontrollierte Manager“ im 21.Jahrhundert ausgedient? GS: Strategen haben nicht ausgedient. Sie dürfen nur nicht den Regeln von mechanistischen…


%d Bloggern gefällt das: