Archiv der Kategorie: Bücher

Mit Kakerlaken ins Großraumbüro – Wenn Psychologen Biologie interpretieren

„Forscher“ haben festgestellt, dass Kakerlaken schneller laufen, wenn ihnen Artgenossen dabei zuschauen. Mit dieser tierschürfenden Erkenntnis beglücken uns die Psychologen Volker Kitz und Manuel Tusch in ihrem Buch „Warum uns das Denken nicht in den Kopf will“. Mussten die kleinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Über die Arschlöcher im Silicon Valley

Unternehmen sind Institutionen, die auf Gewinnerzielung ausgerichtet sind. Jede soziale oder ökologische Verantwortung, die über gesetzliche Bestimmungen hinausgeht, sei abzulehnen. Eine solche Orientierung wäre kein Beitrag für die Wirtschaftlichkeit. Darüber hinaus sei das private Gewinnstreben aufgrund der Allokationsfunktion des Marktsystems … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Technik", Bücher, Internet, Medien, Social Web, USA | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Offene Demokratie-Diskurse mit Unternehmern und Managern? #PeterDrucker

„Chefs dürfen zur Politik nicht schweigen“, fordern Peter Paschek, Unternehmensberater und Dozent an der Technischen Universität München, und Winfried Weber, Professor für Management an der Hochschule Mannheim, in einem Gastbeitrag für die FAZ. Sie berufen sich auf den Management-Guru Peter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Management, Medien, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Wie Mainstream-Ökonomen Kritiker abwatschen – Über die Abschottungstaktik der VWL-Formelkonstrukteure #NEO16x

Die Mainstream-Ökonomen markieren eine merkwürdige Kampflinie gegen die pluralen Ökonomen: Für einige Professoren ist es eine Horrorvorstellung, dass die „Pluralen“ in ihr Fach nun Marxismus, Gender-Theorie oder Postwachstums-Ideen einschmuggeln könnten. „Die Vertreter der sogenannten Pluralen Ökonomen wollen die Wirtschaftswissenschaft sturmreif … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Unterhaltung", Bücher, Bildung, Hochschule, Kreativwirtschaft, Kultur, Management, Medien, Next Economy Open, Social Web, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Vom Irrweg einer „marktkonformen“ Demokratie

Wirtschaftliche Aktivitäten finden nicht im sozialen Vakuum, sondern in gesellschaftlichen und politischen Kontexten statt. Eigentlich eine recht profane Erkenntnis, die aber in der Mainstream-Wirtschaftswissenschaft nicht ankommt. Seit ihrer neoklassischen Wende im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts orientiert sich die an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Management, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Alternativer Wirtschaftsbuchpreis: Die Nominierten – bis Donnerstag abstimmen #AWB16 #fbm16

Gestern der Aufruf für den alternativen Wirtschaftsbuchpreis, hier nun die Nominierten: Martin Gaedt, Rock your idea – Mit Ideen die Welt verändern, Murmann Verlag, Juli 2016. Zum Inhalt: Ein leidenschaftliches & authentisches Buch über Innovation. Martin Gaedt sprudelt förmlich über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Medien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

#fbm16 Wir starten den alternativen #Wirtschaftsbuchpreis – Bitte nominiert Autorinnen und Autoren

Auf Facebook ist Kritik am diesjährigen Handelsblatt-Wirtschaftsbuchpreis aufgekommen. Hauptkritik von Nils Pfläging: „Der Buchpreis ist meiner bescheidenen Ansicht nach komplett falsch (nicht nur „schlecht“!) kuratiert. Beispiel Shiller/Akerlof – sollten die wirklich für den DEUTSCHEN Wirtschaftsbuchpreis nominiert sein?“ Lutz Becker sagt: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Unterhaltung", Bücher, Medien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Anti-Schumpeter: Über die Telekomisierung der (Netz) Ökonomie #Cebit16 #NEO16

Es ist schon erstaunlich, dass bei der inflationären Verwendung des Begriffs „Innovation“, der Ökonom Joseph A. Schumpeter als Vater der Innovationstheorie in betrieblichen und volkswirtschaftlichen Gestaltungsfragen ein Schattendasein führt. Das bemängelt Professor Jochen Röpke Philipps-Universität Marburg in der Einführung der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Unterhaltung", Bücher, Informationstechnik, Internet, Management, Medien, Telekommunikation, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Lektüreempfehlung: Klischees, Vorurteile und vermeintliche Wahrheiten dekonstruieren @soziopod

Nadia S. Zaboura hat eine kurze und sehr treffliche Einleitung für das neue Buch „Wie ich wurde, wer ich bin, und was wir einmal sein werden“ (Lübbe-Verlag) des Soziopod-Dream-Teams Patrick Breitenbach und Nils Köbel geschrieben: Wir könnten eine so schöne, … Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Goethe, Weltpoesie und internationale Diskurse: Über die Wiederbelebung der Salonkultur #StreamingEgos @meta_blum

Das Internet ändert die Strukturen unserer Öffentlichkeiten, es ändert die Funktionsweisen politischer und gesellschaftlicher Kommunikationsprozesse, es macht es einzelnen einfacher, sich in politische, kulturelle und gesellschaftliche Debatten einzumischen, es macht institutionelle Grenzen durchlässiger und Entscheidungsprozesse transparenter, es ist anders als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Unterhaltung", Bücher, Bildung, Forschung, Medien, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare