E-Books

Kein Bild vorhanden

E-Books im Denknebel des Literaturbetriebs: @FrauFrohmann bei #Bloggercamp.tv

Foucault sieht die Funktion des Autors vor allem als Begründer von Diskursen. Er schafft die Möglichkeit und die Bildungsgesetze für andere Texte. Am Ende könne vollständig auf die Funktion des Autors verzichtet werden, so der…


Kein Bild vorhanden

Die Streaming-Buch-Revolution startet: Fließendes Werk über Hangout On Air #hoa

Was der Buchreport über den Verkauf von E-Readern und über die Relevanz von E-Books im Buchhandel schreibt, klingt doch sehr ernüchternd – für die Buchbranche. „Die Kunden betrachten uns nicht als Anlaufstelle für E-Reader, dafür…


Kein Bild vorhanden

Anzeigen finanzieren Printmedien, nicht Leser: Und die wandern ins Netz!

Endlich hat jemand mal die Sache in der Diskussion um die Zukunft der Printmedien auf den Punkt gebracht! Joachim Dreykluft, Nachrichtenchef von FTD online hat eine einfache Frage treffend beantwortet. Wer bezahlt für die Inhalte…


%d Bloggern gefällt das: