Bundeswirtschaftsminister will den Rundfunkstaatsvertrag ändern #bcn #Party12

Gerade hat Hannes Schleeh auf einem Hangout On Air, den Daniel Fiene auf der Bertelsmann-Party vom Stapel gelassen hat, den Bundeswirtschaftsminister zur Problematik des Rundfunkstaatsvertrages beim Livestreaming befragt.

Über die bescheuerten Regelungen hatte ich ja schon was geschrieben: Virtuelle Blogger Camp: Hurra, wir sind ein Medienexperiment! Schmeißt den Staatsvertrag in den Müll.

Minister Rösler hat zugesagt (war er nüchtern?), eine Änderung herbeiführen zu wollen (kommt ziemlich am Ende der Aufzeichnung so ab 1 Stunde und 40 Minuten). Hannes sollte schon mal den Gesetzesentwurf vorbereiten.

Wir haben ja nur eine Sondergenehmigung für das virtuelle Blogger Camp.

Na dann.

Über den Autor

gsohn
Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: