Krautreporter

Kein Bild vorhanden

Der Charme des Unperfekten: Warum ich die Krautreporter nun doch unterstütze

In den ersten Tagen nach dem Start des ambitionierten Krautreporter-Projektes reagierte ich reflexhaft mit Skepsis. Da ist einiges holprig angelaufen. Bezahlfunktion eher bescheiden, kein klassisches Crowdfunding-Projekt, Arbeitsproben liegen nicht vor, das Wort „Abo“ wirkt abschreckend…


Kein Bild vorhanden

Die Kraut-Ökonomie: Nur ein Nischen-Phänomen?

Die vernetzte, kollaborative und digitalisierte Welt reduziert die Eintrittsbarrieren, um als Produzent tätig zu werden! Es fördert die Autonomie und schwächt das Regime der Fremdbestimmung. Das spüren nicht nur die Zeitungsverlage. Siehe meine Kolumne für…


%d Bloggern gefällt das: