Goran Bregovic-Konzert in Duisburg – Die Stimmung war bombastisch

Video Teil 1

Video Teil 1

Ob mit goßem Orchester (Streichern, Chor, Bulgarischen Stimmen und Blechbläsern – 41 Musiker auf der Bühne) begeisterte der serbisch-kroatische Komponist und Musiker Goran Bregovic die Fans in Duisburg zum Abschluss des Festivals Traumzeit . Die surreale Atmosphäre des alten Stahlwerks im Landschaftspark Duisburg-Nord passte gut zu wuchtigen und leisen Klängen von Bregovic und seiner Wedding and Funeral Band. Alle Akteure sind Könner ihres Fachs.

Teil 2

Teil 2

Die beiden bulgarischen Sängerinnen in Landestracht, der sonore Herrenchor in schwarzen Anzügen, die Streicher, die Blechbläser und natürlich der kongeniale Bregovic.
Teil 3

Teil 3

Die Youtube-Filmchen vermitteln einen kleinen Eindruck von der Stimmung. Die Ton- und Bildqualität ist nicht besonders, mit meinem kleinen Camcorder ist eine bessere Qualität nicht machbar.

Über den Autor

gsohn
Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

2 Kommentare zu "Goran Bregovic-Konzert in Duisburg – Die Stimmung war bombastisch"

  1. Ich war in Mainz gewesen…es war ganz und gar groß

  2. Supi, werde das nächste Mal mit meiner Freundin auch wieder dabei sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: