Big Data tiefer hängen: #Bloggercamp im Gespräch mit Joachim Graf

Joachim Graf iBusiness

Korrelation sollte man nicht mit Kausalität verwechseln, eine Landkarte hat nicht direkt etwas mit der Landschaft zu tun und eine Speisekarte kann nicht mit der Speise gleichgesetzt werden.

Bei Big Data handelt es ich immer noch um die gute alte Wahrscheinlichkeitsrechnung, die vielleicht schneller Daten verarbeiten kann und deswegen aber noch nicht eineindeutig die Welt erklären kann. Das diskutierten wir mit Joachim Graf von iBusiness für unser Un-Buch-Kapitel „Die Vermessenheit der Big Data-Weltvermesser“. Hier recherchieren wir in Hangout on Air-Runden ein Thema für das Opus „Die Streaming Revolution“.

Auswertung des Werkstattgespräches folgt dann in einem größeren Zusammenhang in einer Version für das Un-Buch.

Über den Autor

gsohn
Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

1 Kommentar zu "Big Data tiefer hängen: #Bloggercamp im Gespräch mit Joachim Graf"

  1. Reblogged this on Vernetzt Euch!.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: