Noch gut 2.000 Ocken in den Topf schmeißen: Slow Media-Zeitschrift für Nerds #Shift

@juicedaniel

Im Bloggercamp und auch im Wiwo-Lunchtalk hat der Bonner Online-Journalist Daniel Höly sein Crowfunding-Printprojekt „Shift“ vorgestellt. So eine Art Slow Media-Zeitschrift für Nerds.

Ein sehr ambitioniertes und interessantes Vorhaben. In den letzten 16 Tagen müssen jetzt noch gut 2.000 Euro zusammenkommen. Also aufraffen, noch etwas in den Topf werfen und weitersagen!

Über den Autor

gsohn
Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

1 Kommentar zu "Noch gut 2.000 Ocken in den Topf schmeißen: Slow Media-Zeitschrift für Nerds #Shift"

  1. Yeah, vielen Dank für diese netten Worte! Ja, SHIFT im herkömmlichen Sinne zu beschreiben, ist nicht ganz einfach. In einem Interview, das morgen erscheinen soll, habe ich es als „Entschleunigung auf hohem Niveau“ bezeichnet. Für alle Neugierigen (und Skeptischen) empfehle ich die 25-seitige Vorschau: http://juiced.de/16604/crowdfunding-sei-dank-25-seiten-vorschau-von-shift.htm

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Jo wir schaffen das! | plus-me.at

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: