Im Dickicht möglicher Zukünfte – Illustrer Kreis beim Netzökonomie-Campus #D2030

Hier wird am Donnerstag der netzökonomische Käsekuchen-Diskurs übertragen (also auf YouTube – zum Mitdiskutieren die Chatfunktion benutzen oder Hashtags #D2030 #NEO17x):

Siehe auch:
Dirk Helbing: „Wir müssen die Demokratie digital neu erfinden“

Gewaltenteilung für die Maschinenwelt – Warum wir Utopien brauchen
Anmeldung für jene, die vorbeikommen wollen, über die Facebook-Eventseite. Damit ich weiß, wie ich die Mikrofone aufstellen muss.

Man hört, sieht und streamt sich am Donnerstag, um 17:30 Uhr.

Infos zum Berliner Zukunftskongress im Juli.

Über den Autor

gsohn
Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

1 Kommentar zu "Im Dickicht möglicher Zukünfte – Illustrer Kreis beim Netzökonomie-Campus #D2030"

  1. Hat dies auf http://www.ne-na.me rebloggt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: