Sessions „Mobile Reporting“ + „Wann Video, wann Audio?“ #BCBN17 #Podcamp2017 @Editor_Page @schnodderpepe

Hakan in Aktion

Zwei Videos der vergangenen Barcamp-Sessions für all jene, die das über Facebook nicht anschauen können oder wollen.

Advertisements

Seit gestern: Live-Videos in HD-Qualität – Google hat wohl aufgerüstet #hoa #Bloggercamp

Streaming Revolution

Hangouts unterstützten bislang keine Videos in HD-Qualität. Es machte also keinen großen Unterschied, ob man eine professionelle HD-Kamera oder eine 08/15-Webcam für das Livestreaming via Hangout on Air einsetzt. Siehe auch die Aussagen von Moritz in einer Session, die von Gehard Schröder organisiert wurde.

Bei einer Übertragungsrate von 480p musste also besonders auf die Belichtung geachtet werden, um halbwegs vernünftige Live-Videos hinzubekommen und den „Dark Vader-Effekt“ zu vermeiden.

„Still und heimlich hat Google die Auflösung für seinen Livestreaming-Dienst Hangout on Air von bisher 480p auf 720p hochgeschraubt“, schreibt mein Bloggercamp-Kollege Hannes Schleeh.

Für alle, die Live-Videos professionell einsetzen wollen, etwa im Kundenservice, für die Übertragung von Veranstaltungen oder für Webinare, ist das eine frohe Botschaft. Bei der Einblendung von kleinen Texten und detaillierten Aufnahmen kamen die Hangouts on Air an ihre Grenzen, so Schleeh. Diese Beschränkung dürfte sich in Luft auflösen. Das werden wir natürlich in den nächsten Tagen noch genauer unter die Lupe nehmen und durchtesten mit unterschiedlichen Einspielern, Grafiken, Texten und verschiedenen Video-Kameras.

Ali Mokhtari und Dan McDermott waren wohl die ersten Kenner der Szene, die die veränderte Übertragungsrate während unserer gestrigen Bloggercamp.tv-Sendungen bemerkten.

Unsere Community hat aufmerksame Beobachter 🙂 Wir selbst hatten das natürlich während der Live-Übertragungen nicht bemerkt. Weitere Test-Berichte werden folgen!