Das erste literarische Sommerfest in Bonn (Duisdorf) am 20. August: Kommt vorbei

Dieser Tag wird sommerlich und literarisch! Ab 15 Uhr heißen Gunnar Sohn und Paul Remmel Literaturinteressierte und -treibende zum ersten Literarischen Sommerfest nach Bonn-Duisdorf ein (Ettighofferstraße 26a). Neben dem Zusammenkommen und -sein, dient der Tag auch der Möglichkeit, eigene (oder auch fremde) Texte zu präsentieren. Den ganzen Nachmittag können ‚Literaturbetriebler‘ in kurzen Sequenzen ihr Werk sowohl den Anwesenden als auch – live gestreamt! – der Netzgemeinde präsentieren. Gleichsam die literarische Speakers Corner. Wer Zeit und Lust hat, kann kommen – bitte vorher bei Gunnar oder Paul anmelden.

Als Höhepunkt des Abends führen Gunnar & Paul um 20 Uhr ein weiteres Literarisches Interview – dieses Mal mit der wunderbaren Ute Cohen:

ANARCHIE – Bakunin hat sie gefordert, die Sex Pistols haben sie besungen, Ute Cohen verpflanzt sie in den Grunewald. Was aber passiert, wenn Anarchie auf Bourgeoisie trifft, Magic Mushrooms auf Schokolade und Serienkiller auf brave Journalistinnen? Valverde, Ex-Knacki und Serienmörder, versucht sich im Berliner Villenviertel Grunewald eine neue Existenz aufzubauen. Kein einfaches Unterfangen für einen von der Liebe ergriffenen Soziopathen mit einer Passion für Kunst und Gerechtigkeit! Er bemüht sich redlich als Liebhaber der Berliner Journalistin Susa und Schummeldaddy ihrer drei Kids. Seinen Job als Gärtner hat er an den Nagel gehängt, nicht zuletzt, weil er fünf seiner korrupten Auftraggeberinnen ermordet und kunstvoll entsorgt hat.

Obwohl ihm die Szene zuwider ist und ein geschundenes Knie ein seriöses Handicap zu werden droht, hält er tapfer durch. Langfristig aber braucht er eine andere Perspektive. Cannabis oder Vanille, das ist hier die Frage! In die Quere kommt ihm sein leicht bizarrer Drang nach Gerechtigkeit. Als die Frau des benachbarten Schokoladenfabrikanten verschwindet, begibt sich Valverde auf ihre Fährte. Luxusescorts, aztektische Götter, Magic Mushrooms und zugedröhnte Kaninchen kreuzen dabei seinen Weg. Obwohl sich Valverde an Recht und Gesetz zu halten versucht, obsiegt sein archaisches Verlangen nach Rache. Allerdings macht er sich dieses Mal nicht selbst die Hände schmutzig.

Ein Gespräch über anarchischen Spirit und Freigeistigkeit in vergitterten Zeiten.

Ab 21 Uhr wird dann, wie man sagt, „aufgelegt“. Also Musik bis der Arzt kommt.

Anmeldungen möglich auf Facebook. Kosten? Keine. Vielleicht einen Klappstuhl mitbrigen.

Über den Autor

gsohn
Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

7 Kommentare zu "Das erste literarische Sommerfest in Bonn (Duisdorf) am 20. August: Kommt vorbei"

  1. Wolfgang Schiffer | 13. Juli 2022 um 13:29 |

    Ich würde ja gerne, bin aber in Prag …

  2. Wir können Dich ja live dazuschalten und Du liest aus Deinem Gedichtband.

  3. Wolfgang Schiffer | 13. Juli 2022 um 19:14 |

    Gute Idee! Können wir gerne planen!

  4. Klasse.

  5. Wolfgang Schiffer | 14. Juli 2022 um 13:50 |

    So machen wir es. Bitte nenne mir rechtzeitig eine Uhrzeit und falls Zoom, den Link. Ich stellle mich dann gerne darauf ein in Praha an der Moldau! Danke!

  6. Bekommst Du.

  7. Wolfgang Schiffer | 14. Juli 2022 um 20:16 |

    ☺️🙏

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: