Next Economy Open startet mit #BonnSchumpeterLecture – Innovationen, Missionen und den Mühen der Transformation #NEO21x #ZukunftImDiskurs

Was die Uni Bonn nicht auf die Beine bekommt, machen wir seit vergangenem Jahr am ersten Tag der Next Economy Open: Die Bonn Schumpeter Lecture.

Im vergangenen Jahr waren es zwei Sessions:

In diesem Jahr sind es drei Sessions am Donnerstag, den 2. Dezember 2021.

Von 10:15 bis 11:45 Uhr:

#BonnSchumpeterLecture #ZukunftImDiskurs #NEO21x Von Innovationen, Missionen und den Mühen der Transformation. Welchen Beitrag kann eine missionsorientierte Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik zur Transformation leisten?

Einführung und Moderation: Dr. Alexander Fink (D2030 e.V.) und Klaus Burmeister (D2030 e.V.)

3 Themenstränge – 3 Inputs (max. 15 Minuten) und eine moderierte Diskussion

1. Missionsorientierte Forschungs- und Technologiepolitik. Was sie ist und sollen könnte, Dr. Volker Meyer-Guckel / Stifterverband

2. Die Rolle von Partizipation in der missionsorientierten Innovationspolitik, Dr. Julian Stubbe, VDI/VDE/IT

3. Warum brauchen wir (Sprung)Innovationen für die Transformation?, Dr. Johannes Winter, Geschäftsführer „Plattform Lernende Systeme“

Von 12 bis 12:45 Uhr:

To boldly go where no one has gone before: Gaming und Unternehmertum Lars Immerthal, https://www.alex-verne.com/

Von 14 bis 14:45 Uhr:

Utopien und Innovationen

Über das Opus „Was würdest du machen, wenn du König von Deutschland wärst?“ Lutz Becker und Gunnar Sohn

Über den Autor

gsohn
Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: