Bekommen wir die 3D-Druck-Ökonomie? Fachgespräch im #DigitalXStudio

Warum Industrie 4.0 keine Revolution ist, die additive Fertigung aber schon. „Industrie 4.0“ und oft synonym verwendete Begriff wie „Internet of Things“, „KI“ oder „Machine Learning“ stellen für die industrielle Fertigung keine Revolution dar, sondern stehen für eine evolutionäre Fortentwicklung. Individualisierte Massenfertigung und Losgröße 1 sind nur durch die Additive Fertigungsmethode wirtschaftlich realisierbar. 3D-Druck ändert fundamental die Art und Weise wie, von wem, wann und wo Produkte hergestellt werden.

Wir diskutierten im #DigitalXStudio mit: Werner Koch con Excit3D, Joachim Kasemann von Mark3D und Servicerebell Christoph Krause vom DigitalX-Redaktionsteam.

Bitte teilt und diskutiert die Videos im Social Web.

Ein Gedanke zu “Bekommen wir die 3D-Druck-Ökonomie? Fachgespräch im #DigitalXStudio

  1. Pingback: Bekommen wir die 3D-Druck-Ökonomie? Fachgespräch im #DigitalXStudio — ichsagmal.com – #WirtschaftimRheinland

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.