Neulich am Altkleider-Container in Bonn: Mit Fast Fashion zum Sondermüll

Altkleider-Container am Meßdorfer Feld in Bonn

Ich habe ja schon einige Male auf das Kollabieren der Altkleider-Sammlung hingewiesen und auf die Ursachen. Wenn man diesen Zustand als Indikator unserer Einstellung zum Klimaschutz und zur Umweltverschmutzung nimmt, dann gibt es doch ein gigantisches Auseinanderklaffen von Anspruch und Wirklichkeit.

Meine Fotos aus Bonn-Duisdorf und Poppelsdorf sind bei weitem nicht repräsentativ. Aber sehr wohl die Studie des bvse, die ja deutschlandweit die Konsequenzen des Fast Fashion-Trends beleuchtet. Wie sieht es in Eurem Kiez oder in Eurer Wohngegend aus? Schickt doch mal Fotos an mich unter gunnareriksohn@gmail.com. Ich würde sie dann hier auf ichsagmal.com veröffentlichen.

2 Gedanken zu “Neulich am Altkleider-Container in Bonn: Mit Fast Fashion zum Sondermüll

  1. Pingback: Neulich am Altkleider-Container in Bonn: Mit Fast Fashion zum Sondermüll — ichsagmal.com – #WirtschaftimRheinland

  2. Pingback: Neulich am Altkleider-Container in Bonn: Mit Fast Fashion zum Sondermüll — ichsagmal.com – Snackpress01

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.