Machtwechsel in Bonn? Grüne gewinnen, SPD und CDU verlieren deutlich #KommunalwahlenNRW

#StudioZ auf dem Münsterplatz

Bei den beiden Großveranstaltungen auf dem Bonner Münsterplatz, die von Sohn@Sohn live ins Netz übertragen worden sind, war schon eine grundlegende Wechselstimmung zu erkennen. Etwa bei der überfälligen Entscheidung, die Innenstadt autofrei zu machen, für schnelles Internet im Zentrum zu sorgen, das Meßdorfer Feld nicht mehr weiter zu bebauen, den Wahnsinn des Tausendfüßlers zu verhindern, Solardächer umfassend zu erschließen, Radwege zu schaffen und, und, und.

Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass die Grünen Wahlsieger in Bonn sind und der noch amtierenden OP Ashok-Alexander Sridharan in die Stichwahl gehen muss.

50,06 Prozent erzielte Sridharan vor fünf Jahren im ersten Wahlgang. Diesmal sind es magere 34,46 Prozent. Die Kandidatin der Grünen, Katja Dörner, kam auf 27,59 Prozent. Das sah vor einigen Wochen noch ganz anders aus. Die Stichwahl in zwei Wochen ist also für den Amtsinhaber kein Selbstläufer. Bleibt der Trend in den nächsten zwei Wochen so wie in den vergangenen Tagen, dann dürfte es auch beim Stadtoberhaupt eine Veränderung geben. Eine Sensation liegt in der Luft.

2 Gedanken zu “Machtwechsel in Bonn? Grüne gewinnen, SPD und CDU verlieren deutlich #KommunalwahlenNRW

  1. Pingback: Machtwechsel in Bonn? Grüne gewinnen, SPD und CDU verlieren deutlich #KommunalwahlenNRW — ichsagmal.com – #WirtschaftimRheinland

  2. Pingback: Machtwechsel in Bonn? Grüne gewinnen, SPD und CDU verlieren deutlich #KommunalwahlenNRW — ichsagmal.com – Snackpress01

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.