Homeoffice-Fähigkeiten als stabilisierende Faktoren in der #Corona-Krise @Tim_Ebner @AnninaHering @winfriedfelser

„Der Hammer, was Gunnar und Dr. Winfried Felser da wieder ausgegraben haben! 🔨 Annina Hering analysiert mit Echtzeit-#Daten aus Online-Stellenausschreibungen die #Corona-Effekte auf den #Arbeitsmarkt und dementsprechend auf die Stimmung in Unternehmen. Eine der vielen spannende Erkenntnise: Der #Digitalisierungs-Grad und #Homeoffice-Fähigkeit scheinen stabilisierende Faktoren in der Krise zu sein“, schreibt der Datenexperte Tim Ebner in einem Post auf LinkedIn.

Und mich haben die Daten genauso vom Hocker gehauen, die wir in den Sendungen mit Annina diskutiert haben. Hoffe auf Fortsetzungen.

Vielleicht müsste man mal generell die Remote-Fähigkeit von Organisationen unter die Lupe nehmen – also nicht nur dezentrale Arbeit, sondern auch Cloud-Computing, Maschinen-Wartung und solcherlei Dinge.

2 Gedanken zu “Homeoffice-Fähigkeiten als stabilisierende Faktoren in der #Corona-Krise @Tim_Ebner @AnninaHering @winfriedfelser

  1. Pingback: Homeoffice-Fähigkeiten als stabilisierende Faktoren in der #Corona-Krise @Tim_Ebner @AnninaHering @winfriedfelser — ichsagmal.com – Homeoffice-Kurator

  2. Pingback: Homeoffice-Fähigkeiten als stabilisierende Faktoren in der #Corona-Krise @Tim_Ebner @AnninaHering @winfriedfelser — ichsagmal.com – #WirtschaftimRheinland

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.