@trill_stephan und das Wirtschaftssystem der Egoisten #NEO19x @DrLutzBecker1

Als Professor Lutz Becker zum ersten Mal den Titel des neuen Buches “Future Business Kompass” von Stephan Grabmeier las, ging direkt seine Schublade auf: Beraterliteratur – Becker nennt das auch Kochbuchliteratur (“man nehme”). Aber er wurde eines Besseren belehrt:

„Statt der typischen Selbstbeweihräucherung und Best-Practices (die in der Praxis der Leser ohnehin nie funktionieren) überrascht ein kluges und über den Horizont gedachtes Buch. Grabmeier nennt es einen ‚Kopföffner für besseres Wirtschaften‘.“  

Grabmeier hat es satt, dass wir in einem Wirtschaftssystem voller Egoisten leben. In einem Wirtschaftssystem, das ausschließlich auf Profitmaximierung programmiert sei.

Grabmeier vollzieht nach Ansicht von Becker nicht nur eine strukturierte Problemanalyse, sondern er bietet auch einen Strauß von Tools und Methoden an, die dabei unterstützen können, die angesprochenen Probleme strategisch zu lösen. Da finden zum Beispiel die Szenariotechnik und Modelle der Kreislaufwirtschaft genauso ihren Raum, wie die OKR Methode

Auf der Next Economy Open ist Grabmeier ausführlich auf sein neues Opus eingegangen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.