#StadtfarmOB für den Klimaschutz – Die #StudioZ Interviews auf dem Altmarkt in Oberhausen

Die Zukunft der Ernährung: Wie produzieren wir künftig regional in der Stadt Gemüse und Obst? In Oberhausen wurde ein Leuchturmprojekt eröffnet, eine Stadtfarm auf dem Dach eines Jobcenters. Das Fraunhofer UMSICHT Umsicht leistet dafür die Forschungsarbeit. Das Ergebnis lässt sich sehen – und schmecken. Auf 1.000 Quadratmetern werden ganzjährig Obst und Gemüse mit Nährstofflösungen und LED-Licht angebaut – und unten auf dem Markt verkauft. Hier das Interview mit Sabine Lauxen, Beigeordnete für Umwelt, Gesundheit und Mobilität der Stadt Oberhausen:

Volkmar Keuter ist beim Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen Abteilungsleiter für Photonik und Umwelt:

Lichtkonzepte:

Politik und urbane Landwirtschaft:

Bei welchen Lichtszenarien fühlen sich Pflanzen wohl – auch Cannabis?

Der Pflanzenflüsterer:

Bottrop als klimaneutrale Stadt:

Warum forscht man über Stadtfarmen?

Kommentar verfassen