Die Vorlesung als digitales Medium – #hscamp19 Session aus der Ferne um 15 Uhr

Mein Motto für die Hochschularbeit

Habe viele Anregungen bekommen, die ich in meiner Vorlesung Digitale Medien, die nächste Woche beginnt, umsetzen möchte. In Anlehnung an Marshall McLuhan „Das Medium ist die Botschaft“. Warum machen wir nicht aus der Vorlesung ein digitales Medium mit allem, was das Internet hergibt. Kampagnen auf Instagram, Projekt-Blog, YouTube-Kanal, Facebook Live-Aktionen, Hashtag-Strategien, Einsatz von Analysetools, mobiles und schnelles Podcasting, langsames und intensives Podcasting (mit vier Stunden Länge oder so), Pinterest, Medium.com, Storytelling, Zusammenarbeit via Slack oder Trello, Recherchemethoden, Experten-Talks, Gastautoren, wer hat für welche Aktionen spezielle digitale Talente, Online-Umfragen. Wer macht gute Filme, wer schreibt effektvolle Tweets, wer schießt gute Fotos mit dem Smartphone, wer schreibt gute Blogpostings und, und, und? Und wie schreibt man darüber dann am Ende des Semesters eine Klausur?

Spontan-Session startet um 15 Uhr. Bitte mitdiskutieren.

Kommentar verfassen