GDPR als Chance : Chief Privacy Officer Cristina Cabella


 CIO Kurator 

Fünf Minuten mit dem CIO bei Siliconrepublic – und zwar mit der IBMerin Cristina Cabella. Cristina Cabella hat als Chief Privacy Officer weltweite Verantwortung für Datenschutz, Informationsrichtlinien und deren Umsetzung bei IBM. Und sie ist Italienerin. Aber was hat das damit zu tun? Nun – den Europäern wird ja oft ein geradezu obsessiver Umgang mit Datenschutz nachgesagt. Und das ist gut so.

In diesem Punkt scheint bei IBM ein europäischer Wind zu wehen. Cristina Cabella dazu:

„Well, let’s make a distinction between IBM and the external world. In IBM for sure, we have a history with privacy. We were one of the very first to start with this journey decades ago. There is an understanding and a culture around the protection of data, and the effort we are making now is to announce that culture, turning it from purely a compliance aspect, which it remains; but also, it is a…

Ursprünglichen Post anzeigen 102 weitere Wörter

Advertisements

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s