Neureicher Vulgär-Kapitalist schafft Dienst nur für Reiche? #UninstallSnapchat


„Die App ist nur etwas für reiche Leute“, soll Snapchat-Gründer Evan Spiegel während eines Meetings gesagt haben und fügt hinzu: „Ich will nicht in arme Länder wie Indien oder Spanien expandieren.“

Vor allem in dem Schwellenland regen sich viele Menschen in den sozialen Netzwerken darüber auf, berichtet Gründerszene.

„Unter dem Hashtag #UninstallSnapchat wird zu einem Boykott der Fotoapp aufgerufen. Im App Store und Googles Play Store sind zudem vermehrt Berwertungen mit nur einem Stern zu finden.“

Spiegels Aussagen stammen aus Dokumenten eines Gerichtsstreits zwischen Snapchat und dem ehemaligen Mitarbeiter Anthony Pompliano, die seit vergangener Woche öffentlich sind.

„Für die Snapchat-Mutterfirma Snap Inc. kommt der Shitstorm in den sozialen Netzwerken zur Unzeit, hat das Unternehmen derzeit doch weitaus größere Probleme. Vergangene Woche wurde bekannt, dass der Konkurrent Instagram die Nutzerzahlen mit seiner Storyfunktion kräftig steigern konnte. Snapchat hingegen kann kaum neue Nutzer gewinnen. Ärgerlich für Snapchat, hatte Instagram die App doch einfach kopiert, nachdem Spiegel sich geweigert hatte, sein Unternehmen an Facebook zu verkaufen“, führt Gründerszene aus.

Haben solche Shitstorms nun keine negativen Auswirkungen auf Unternehmen wie Snap oder United?

Zu dieser Schlussfolgerung gelangt jedenfalls Frank Zimmer von w&v.

Darüber sollten wir disputieren.

Siehe auch: Trump-Ideologie hinter der Bubblegum-Hippie-Fassade im Silicon Valley (Snapchat zählt dazu, auch wenn der Firmensitz gar nicht im Silicon Valley liegt)
Passt ja gut zu Hipster-Scheiß mit Ausbeutungsabsichten.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Neureicher Vulgär-Kapitalist schafft Dienst nur für Reiche? #UninstallSnapchat

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s