Dialogformat für Rheumakranke, unnahbare Konzernvorstände, narzisstische Trump-Leere und mehr #StorydesMonats #Abstimmen


Es geht wieder los 🙂

journalist.de

Live-Interview mit dem Januar-Gewinner Live-Interview mit dem Januar-Gewinner

„Trotzdem es soziale Medien nun seit rund 15 Jahren in der breiten Nutzung gibt, strotzt die DAX-Management-Elite mit digitaler Ignoranz“, schreibt Stephan Grabmeier in seinem Beitrag „SOCIAL MEDIA – DAS SCHWEIGEN DER VORSTÄNDE“. Die Lücke zwischen dem allgegenwärtigen Digitalisierungsanspruch der Konzerne und dem persönlichen Verhalten der Führungskräfte sei riesig. Sie hinterlassen keinen digitalen Fußabdruck – keiner übernimmt eine Vorbildrolle für die Mitarbeiter in den Unternehmen. Die Digitalisierung könne man aber nicht delegieren. „Es braucht Vorbilder, die in der Lage sind, mit sozialen Medien (intern wie extern) umzugehen und sie als Kommunikationsinstrumente moderner Führung einzusetzen. Was Du in anderen entzünden willst, muss in Dir selbst brennen“, schreibt Grabmeier in dem Artikel, der zur Debatte der Februar-Ausgabe des PR-Magazins passt. Das verdient die Nominierung für die #StorydesMonats Februar.

Sehr viel weiter als die DAX-Vorstände ist die Deutsche Rheuma-Liga, die ein wirklich gut gemachtes Aufklärungsformat im Netz gestartet…

Ursprünglichen Post anzeigen 244 weitere Wörter

Advertisements

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s