Monatsarchiv: Februar 2017

Ein Sender, eine Botschaft, viele Empfänger und wenig Medienexperimente #DigiTreff #SMCBN

In der digitalen Sphäre geht es um Vorläufigkeit und Nichtlinearität. Wir zerlegen, bearbeiten und verschieben Projekte und Formate, um an den Bruchstellen, den Knicken, den Faltungen und Lockerungen nach neuen Anschlussmöglichkeiten zu suchen, an denen wir dann weiter experimentieren sowie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Unterhaltung", Medien | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Die irre Kritik von Gründerszene über den Soziologen Harald Welzer

„11 irre Thesen zur Digitalisierung – und unsere Erwiderung“, mit dieser klickgeilen Überschrift hat Gründerszene.de im vergangenen Jahr am 29. April auf einen Vorabdruck des Buches „Die smarte Diktatur – Der Angriff auf unsere Freiheit“ von Harald Welzer im Spiegel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Google", "Künstliche Intelligenz", "Technik", Informationstechnik, Internet, Management, Medien, USA | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Narrative Ökonomie und digitale Vulgär-Kapitalisten in Jungunternehmer-Pornoheften

Stichworte meiner heutigen Kolumne für die Netzpiloten – erscheint im Laufe des Tages: Narrative Simulationen von digitaler Rebellion – Wie Erzählungen die Ökonomie umformen – Schumpeter war in Bonn weiter – Wirtschaftsordnung und mentale Verfassung der Gesellschaft – Hipster-Scheiß mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Unterhaltung", Medien, Next Economy Open, Social Web, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Dialogformat für Rheumakranke, unnahbare Konzernvorstände, narzisstische Trump-Leere und mehr #StorydesMonats #Abstimmen

Ursprünglich veröffentlicht auf journalist.de:
Live-Interview mit dem Januar-Gewinner „Trotzdem es soziale Medien nun seit rund 15 Jahren in der breiten Nutzung gibt, strotzt die DAX-Management-Elite mit digitaler Ignoranz“, schreibt Stephan Grabmeier in seinem Beitrag „SOCIAL MEDIA –…

Veröffentlicht unter Medien | Kommentar hinterlassen

Mit Kakerlaken ins Großraumbüro – Wenn Psychologen Biologie interpretieren

„Forscher“ haben festgestellt, dass Kakerlaken schneller laufen, wenn ihnen Artgenossen dabei zuschauen. Mit dieser tierschürfenden Erkenntnis beglücken uns die Psychologen Volker Kitz und Manuel Tusch in ihrem Buch „Warum uns das Denken nicht in den Kopf will“. Mussten die kleinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Bilanz der „Bilanz“ – Hörspielkunst aus den Studios des WDR

Ursprünglich veröffentlicht auf Wortspiele: Ein literarischer Blog:
Reaktionen in Presse und Radio Wie stolz darf man sein? Wieviel Freude kann man teilen? Diese Fragen stellen sich mir natürlich, wenn ich hier einmal mehr von einer Arbeit spreche,  an…

Veröffentlicht unter Medien | 1 Kommentar

Über die Arschlöcher im Silicon Valley

Unternehmen sind Institutionen, die auf Gewinnerzielung ausgerichtet sind. Jede soziale oder ökologische Verantwortung, die über gesetzliche Bestimmungen hinausgeht, sei abzulehnen. Eine solche Orientierung wäre kein Beitrag für die Wirtschaftlichkeit. Darüber hinaus sei das private Gewinnstreben aufgrund der Allokationsfunktion des Marktsystems … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Technik", Bücher, Internet, Medien, Social Web, USA | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Aufklären lässt sich nur, wer aufgeklärt werden will.

Ursprünglich veröffentlicht auf brasch & buch:
Nur ein aufgeklärter Geist, kann auch ein freier Geist sein. Nach Jean-Jaques Rousseau könne der Mensch zwar auch zur Freiheit gezwungen werden, doch in Bezug auf die Ausbildung eines freien Geistes widerspricht…

Veröffentlicht unter Medien | Kommentar hinterlassen

Die Kundenservice-Simulation im Social Web – Beobachtungen von @fiene

Eigentlich müsste doch mittlerweile die Kundenkommunikation in sozialen Netzwerken reibungslos funktionieren. Daniel Fiene kommt in seinen Beobachtungen zu einem anderen Befund: „Die Unternehmen simulieren oft nur Hilfe. Sie mögen zwar schnell reagieren, aber kommen dann entweder mit Informationen die auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Dienstleistungsökonomie", Management, Medien, Social Web, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Offene Demokratie-Diskurse mit Unternehmern und Managern? #PeterDrucker

„Chefs dürfen zur Politik nicht schweigen“, fordern Peter Paschek, Unternehmensberater und Dozent an der Technischen Universität München, und Winfried Weber, Professor für Management an der Hochschule Mannheim, in einem Gastbeitrag für die FAZ. Sie berufen sich auf den Management-Guru Peter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Management, Medien, Wirtschaft, Wissenschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare