Sehr geehrter Herr Gunnar Sohn #SuchheldenGeschwafel

Solche E-Mail sind nerviger als Wurzeln wegzuhauen
Solche E-Mails sind nerviger als Wurzeln wegzuhauen

Sehr geehrter Herr Gunnar Sohn (ich heiße Sohn mit Nachnamen, nicht Gunnar Sohn, Ihr könntet auch Sehr geehrter Herr Gunnar Erik Sohn schreiben, gs),

im Rahmen unserer Recherche (schreibt doch in unserer Recherche, Ihr Honks, gs) nach neuen interessanten und relevanten Kooperationspartnern sind wir auf Ihre Internetseite aufmerksam geworden.

Gerne würden wir im Rahmen (Wortwiederholung, gs) einer Kooperation einen qualitativ hochwertigen und thematisch passenden Artikel mit einer entsprechenden Do-Follow-Verlinkung auf Ihrer Website ichsagmal.com platzieren. Alternativ würde auch ein Banner auf Ihrer Startseite in Frage kommen (wie großzügig, gs).

Unsere Redaktion (im Rahmen unserer Redaktion würden thematisch passende Artikel – hätte ich jetzt erwartet, gs) würde thematisch passende Artikel, die auf Ihre Seite zugeschnitten sind, verfassen (wie wäre es mit dmexco-Lead-Generierungs-SEO-Wortblasen, gs). Natürlich können Sie alternativ selbst den Content dafür erstellen, um Ihren qualitativen Ansprüchen gerecht zu werden (jetzt kann ich also selber die Arbeit leisten, gs). Des Weiteren würden uns die Laufzeit und der Pauschalpreis interessieren (Sechs Richtige im Lotto wären mein Preis, gs).

Die Verlinkung wäre für eine thematisch passende Website aus unserem Portfolio (Heizdecken zum Sonderpreis? gs). Bei Interesse können wir Ihnen gerne genauere Angaben zukommen lassen.

Darüber hinaus würde die Bezahlung im Voraus geschehen, was für einen reibungslosen Ablauf sorgt.

Ich freue mich auf eine positive Rückmeldung.

Bei Fragen oder Wünschen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.
(Aufgrund unserer internen Kommunikation wird eine Kontaktaufnahme per E-Mail bevorzugt) Mit freundlichem Gruß

Ihr Suchhelden GmbH Team —– würg. Die kann man bestimmt auf der dmexco besuchen…..

„Aufgrund unserer internen Kommunikation wird eine Kontaktaufnahme per E-Mail bevorzugt“????? Seid Ihr Schattengewächse, die das Sonnenlicht scheuen????

Das passt ja zu meinem Beitrag „Marketing-Technokraten und ihre Conversion-Response-Statistik-Sauce“.

4 Gedanken zu “Sehr geehrter Herr Gunnar Sohn #SuchheldenGeschwafel

  1. Hat dies auf Der blog fuhriello macht das Fuhrwerk bekannt rebloggt und kommentierte:
    Ach so machen die das, die recherchieren Blogs, die besser sind als die eigenen der Agentur und der Unternehmen die sie dafür bezahlen ihre Botschaft anderen unter zu jubeln, und am Ende der Nahrungskette stehen aber die Blogger selbst. Komisch, aber so ist es.

  2. Die wollen doch nur helfen 😉
    Im ernst: Wieso sollte es erfolgreichen Bloggern besser gehen als Print-Journalisten?
    Beim Begriff „platzieren“ schüttelt es mich. Es scheint aber zum Standardvokabular im Marketing zu gehören.

Kommentar verfassen