Facebooks Chef-Lobbyistin Eva-Maria Kirschsieper mit einem Riss in ihrer Phrasen-Schallplatte


Counter Speech-Wortblasen:

„Wir sind sehr daran interessiert, mit Partnern zusammenzuarbeiten, um diese Probleme, die es m ö g l i c h e r w e i s e auf der Plattform gibt, zu adressieren“, sagte Eva Maria Kirschsieper in Hamburg.

Urteil von Meedia:

„Diese sechs Minuten offenbaren das Kommunikations-Elend von Facebook dieser Tage. In Hamburg stellte das US-Unternehmen in der vergangenen Woche, eine Offline-Tournee zum Thema Counter Speech vor, an der auch Smudo (‚Die Fantastischen Vier‘) teilnimmt. Statt gemeinsam über das Projekt zu reden, stritt sich der Rapper mit der Facebook-Repräsentation vor der versammelten Presse. Grund: Die Weigerung des Web-Konzerns darüber Auskunft zu geben, wie viele Personen genau gegen Hass-Kommentare eingesetzt werden.“

So ist es halt, wenn der Facebook-Konzern seine Mitarbeiter in der Disziplin „Schönwetter-Kommunikation“ dressiert und wenig Spielraum lässt. Da werden dann nur noch Sprachreglungen runter genudelt. Schwach. Promo-Tour ist wohl misslungen.

Schadensbegrenzung: Kein Angriff gegen Facebook durch Smudo.

Advertisements

2 Gedanken zu “Facebooks Chef-Lobbyistin Eva-Maria Kirschsieper mit einem Riss in ihrer Phrasen-Schallplatte

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s