Ein Gedanke zu “Warum sich Unternehmen für Coworking Spaces öffnen sollten – Pool für Ideen, Talente und Projekte #NEO15

  1. Pingback: „Ein Büro provoziert nur Verspätungen“: Das Startup Buffer als “distributed company” | t3n | Östermanns Blog

Kommentar verfassen