Einsame Mitarbeiter im digitalen Wandel? #NEO15 Session von Tanja Beck, Sabine Hockling und Professor Banholzer


Komm kaum noch nach bei den Session-Ideen.

#NEO17x Matchen, Moderieren, Managen

RdR_dieChefin_logo

Digitalisierung, Industrie 4.0, Internet der Dinge: Gesellschaft, Politik, Unternehmen, Mitarbeiter und Konsumenten stecken mitten drin im Umbruch hin zu einer neuen, smarten Normalität. Für Unternehmen und ihre Mitarbeiter ist die digitale Revolution auch eine große kommunikative Herausforderung. Wie sie mit ihr umgehen, untersucht die Technische Hochschule Nürnberg in einer aktuellen Studie.

Auf der #NEO15 werden Sabine Hockling (freie Journalistin, Bloggerin und u. a. Kolumnistin im Karriereressort ZEIT Online) und Tanja Beck (Themen-Strategin, Blogger-Relation-Managerin, Ghostwriterin) die Ergebnisse dieser Studie noch vor ihrer offiziellen Veröffentlichung vorstellen:

In der Session wird der Studienleiter Prof. Volker Banholzer per Live-Hangout hinzugeschaltet. In der Diskussion soll die Thematik vertieft und in einem Workshop erste praktische Schritte demonstriert werden. Unterstützt wird der Vortrag mit Ergebnissen einer Fragebogen-Aktion: Unternehmen und Teilnehmer der #NEO15 beantworten vorab Fragen über ihren Status Quo, ihre größten Herausforderungen, Chancen und Wünsche.

Kernthese der Referenten: Unternehmen können es schaffen, die Visionen der digital-technischen Revolution für…

Ursprünglichen Post anzeigen 28 weitere Wörter

Advertisements

Autor: gsohn

Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s