Woody Allen trifft auf Frank Kafka: Wichtelmännchen-Theater im Büro-Leben – Koning-Lesung mit Wolfgang Schiffer auf der #NEO15


#NEO17x Matchen, Moderieren, Managen

Wolfgang Schiffer

„Woody Allen trifft auf Franz Kafka“, Markus Kratzer/ORF; „Das Büro ist real existierendes, absurdes Wichtelmännchen-Theater, ungeschminkt, trocken und urkomisch“, Peter Urban-Halle/Neue Zürcher Zeitung; „Der Roman entfaltet einen Sog, der einen mitnimmt und tröstet… Das Büro ist aber mehr als ein Trost-, es ist ein Weltroman“, Elmar Krekeler/Die Welt. So wird das Erscheinen des siebenteiligen Romanzyklus „Das Büro“ in deutscher Übersetzung gefeiert.

„Was J.J. Voskuil alias Maarten Koning zumeist in staubtrockenen Dialogen über die ‚Sinnlosigkeit‘ seiner Arbeit zu erzählen weiß, über ergebnislose Sitzungen, nutzlose Dienstreisen und ebensolche internationalen Kongresse, über eher ziellose Forschungsvorhaben wie das Erstellen eines ‚Atlas der Volkskultur‘ oder die Dokumentation der Varianten des ‚Umgangs mit der Nachgeburt des Pferdes‘, über das (pseudo)wissenschaftliche Geplänkel mit seinen Mitarbeitern und das ebenfalls von aberwitziger Logik geprägte mit seiner Ehefrau usw., das hat in den Niederlanden eine anhaltende Woge der Begeisterung ausgelöst“, schreibt Wolfgang Schiffer in seinem Blog Wortspiele.

Wir freuen sehr…

Ursprünglichen Post anzeigen 22 weitere Wörter

Advertisements

Autor: gsohn

Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s