Die Zukunft von „New Work“ und „Human Relations“ and „EE“: Jetzt gemeinsam handeln!


Fortsetzung der #KölnerBarcampKontroverse

Netzstrategien für die Wirtschaft

Im folgenden Betrag wird zunächst dargestellt, warum ein dringender Handlungsbedarf besteht, nicht nur bei der Digitalen Transformation generell, sondern vor allem auch beim Wandel von Arbeit (neudeutsch: New Work) und Human Relations. Dem Personalmanagement kommt eine besonders schicksalshafte Rolle für die Zukunft des Standorts Deutschlands zu. Die „Personaler machen Möglichmacher möglich“, indem ihre Arbeit, die Mitarbeiter im Unternehmen und ihre Zusammenarbeit im Team unterstützt. Dabei sind die relevanten Erfolgsmuster hier wie generell nicht auf der Ebene der Technik, sondern der neuen kollaborativen Wertschöpfung zu finden. Die Schicksalsfrage ist, ob Personaler eine solche Rolle bei der Transformation aktiv suchen. Die Alternative ist eine zunehmende Bedeutungslosigkeit ihres Tuns.

Es EILT – HANDEL jetzt!

Wir müssen zusammen handeln und zwar jetzt. Die Zeit der Agenden ist vorbei, formulierte Tobias Kollmann auf der Interactive Cologne in Köln. Die Kollmannsche Forderung hinterfragt nicht nur unser bisheriges Tun im Rahmen der Digitalen Transformation im Allgemeinen…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.605 weitere Wörter

Advertisements

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s