Ein Paradigma 4.0, sie alle zu beherrschen … („Eco“ vs. „Ego“ und andere Perspektivwechsel als Einstieg für eine ökonomische Theorie zu I4.0, CXM, …)


YouBusiness

Im folgenden Beitrag wird aufgezeigt, wie erst durch einen paradigmatischen Wandel bzw. neue Denkmuster für die Ökonomie der digitale Erfolg wirklich umfassend gelingen kann. Die neuen Wertpotenziale sind jenseits der Technikzentrierung der Digitalen wie aber auch jenseits der bisherigen Erfolgsmuster der Vertreter der „alten“ Ökonomie zu zu finden. Jetzt erst wird Wertschöpfung von diesen Grenzen (in unseren Köpfen) befreit und als ein kunden-, bedürfnis- und service-orientiertes Competence-Networking optimal realisierbar.

Die Sackgasse der Digitalen Experten: Technik als Selbstzweck!

Im Opus „Herr der Ringe“ ist ein Ring der Zugang zu unbeschreiblicher Macht, „sie zu knechten, sie alle zu finden …“. Die Evangelisten des Digitalen projizieren in das Digitale bzw. die Digitale Transformation ein ähnliches Empowerment. In der Tat ist es erstaunlich, was die Ikonen der Digitalen Ökonomie wie Google, Amazon, Apple und Facebook an Allmacht in ihren Branchen realisiert haben. Allzu verführerisch erscheint es, für das eigene Business einen ähnlichen Erfolg zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.032 weitere Wörter

Advertisements

Autor: gsohn

Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s