„Qualitätskontrolle“ gewinnt den Deutschen Hörbuchpreis


Wortspiele: Ein literarischer Blog

Vierte Auszeichnung seit der Ursendung im März 2014
Foto: Wolfgang Schiffer Foto: Wolfgang Schiffer Selten ist ein Hörspiel mit so vielen Auszeichnungen und Preisen gewürdigt worden wie die Produktion Qualitätskontrolle oder Warum ich die Räuspertaste nicht drücken werde. Dass dies sowohl für das Hörspiel als Radiosendung als auch als Hörbuch geschehen ist, ergibt sich aus dem glücklichen Umstand, dass es mit dem in meinen „Wortspielen“ bereits mehrfach genannten Hörspielpark eine engagierte Autorenplattform gibt, die – anders als beinah alle einschlägigen Hörbuchverlage – qualitativ hochwertige Hörspiele nicht nur dann veröffentlicht und als Download und CD anbietet, wenn sie in Form einer szenischen Bearbeitung einer möglichst bekannten literarischen Vorlage daherkommen, sondern wenn sie explizit als Originale für das akustische Medium entstanden sind.

So erhielt dieses Hörspiel zunächst als Hörspielsendung von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste das Prädikat „Hörspiel des Monats“ verliehen, für seine Fassung als Hörbuch wurde es auf die Bestenliste des Preises…

Ursprünglichen Post anzeigen 392 weitere Wörter

Advertisements

Über gsohn

Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.
Dieser Beitrag wurde unter Medien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s