Kalevala – Das finnische Nationalepos


Wortspiele: Ein literarischer Blog

Nacherzählt von Tilman Spreckelsen – nachgesprochen von Reinhard Kuhnert
Ausschnitt aus einer Illustration von Kat Menschik aus dem besprochenen Band Ausschnitt aus einer Illustration von Kat Menschik aus dem besprochenen Band Seit 2011, dem Auftritt Islands als Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse, ist die Konstellation bekannt und gilt vielen als bewährt: Tilman Spreckelsen nimmt sich einen mythologischen Stoff aus dem Norden vor, begibt sich vor Ort auf dessen Spuren und erzählt ihn – gespickt mit den Ergebnissen eben dieser Spurensuche – ein wenig verschlankt und für alle verständlich neu.

Und damit auch das Auge mehr hat als nur ein eindrucksvolles Cover, stellt Kat Menschik über den edel gestalteten Struktur-Umschlag hinaus einige weitere Illustrationen hinzu – diese bebildern den Stoff nicht nur, sondern erzählen ihn geradezu fort in ihrer apokalyptischen Motivik und ihrem für die Illustratorin typischen schnörkellosen, klaren Strich.

Spreckelsen_Menschik_IslaenderDamals in 2011 – der S. Fischer Verlag publizierte zu dem bekannten Anlass gerade in neuer Übersetzung auf mehreren tausend Seiten…

Ursprünglichen Post anzeigen 832 weitere Wörter

Advertisements

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s