Rückblick auf den #SMCHH zum Thema Scheitern: Ausprobieren. Scheitern. Lernen.


daniel rehn – digitales & reales

Vergangene Woche hatte ich das Vergnügen beim Social Media Club Hamburg über ein Thema zu sprechen, das mich schon lange umtreibt: das Scheitern. Es wird selten ehrlich darüber gesprochen, obwohl man viel davon erzählt und noch mehr hört. In den Medien sind die Geschichten von Gründern mit Fehlschlägen und darauf folgenden Comebacks gern gesehen und kein Bahnhofskiosk kommt heute ohne eine Vielzahl von Büchern zum Thema aus. Nur, was lernt man daraus?

Ausprobieren. Scheitern. Lernen.

An diesem Abend durfte ich die Anwesenden mit einem kleinen Impulsvortrag auf die folgenden gut 90 Minuten einstimmen. Meine Slides waren das schmucke Beiwerk zu einem Abend, der sich sehr viel eher im kleinen, persönlichen Rahmen bewegte, anstatt sich weiter mit Michael Jordan, Marissa Mayer oder Mark Zuckerberg zu befassen – auch wenn es beruhigt zu wissen, dass auch sie ihre Misserfolge hatten.

Nein, der spannende Part war das offene Gespräch zwischen Jörn Hendrik Ast

Ursprünglichen Post anzeigen 674 weitere Wörter

Advertisements

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s