Das Fliegende Auge – DJI Phantom 2 mit H3-3D Gimbal und GoPro Hero 3


Die Luftaufnahmen mit H3-D3 Gimbal sind einfach klasse.

Die Agrar-Blogger

Luftaufnahme mit einer Action Camera von einer Flugdrohne Luftaufnahme mit einer Action Camera von einer Flugdrohne Foto: Schleeh

Am Samstag kam endlich der neue H3-D3 Gimbal bei mir an. Den Multikopter Phantom 2 habe ich ja schon ein paar Wochen. Ein Gimbal ist eine Kameraaufhängung, die über Motoren die Bewegungen des Fluggerätes darüber ausgleicht. Die Motoren haben eine Reaktionszeit von 0,06 Sekunden! Zum Vergleich habe ich in diesem Video eine Aufnahme mit einer fest an der Drohne angebrachten Contour gegenüber gestellt.

Der Kopter fliegt, indem er sich neigt und von den Rotoren gezogen wird. Dadurch wird sofort die Perspektive der Kamera nach oben gezogen. Auch Ausgleichsbewegungen der Drohne bei Wind oder Flugmanövern macht eine fest installierte Kamera nahezu unbrauchbar.

Mit dem Set von DJI bekommt man ein Fliegendes Auge, mit dem man sehr ruhige und stabile Luftaufnahmen machen kann. Mit einem Schalter an der Unterseite der Fernbedienung kann der Pilot während des Fluges die Kamera neigen. Der Neigungswinkel…

Ursprünglichen Post anzeigen 16 weitere Wörter

Advertisements

Über gsohn

Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.
Dieser Beitrag wurde unter Medien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s