2 Gedanken zu “Literatur-Lesung: Kulturelle Identität besagt überhaupt nichts

  1. Ehrlich gemeinte Frage (und nicht böse gemeint): darf man Literatur einfach vorlesen? Ich wollte mal Märchen vorlesen und abends für einige zum Einschlafen auf Twitter mailen und da wurde mir gesagt: ne, geht nicht, wegen der Rechte am Text und bla bla bla …

  2. Da ich nur ganz kleine Lesefrüchte bringe, sind es ja nur Anregungen. Wie bei Zitaten in meinen Rezensionen. Komplett dürfte ich das nicht machen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.