Jojo – ein Roman über Todessehnsucht und Lebensmut


Wortspiele: Ein literarischer Blog

Steinunn Sigurðardóttirs neues Werk in deutscher Übersetzung

Romane von Steinunn Sigurðardóttir - Foto © Wolfgang Schiffer Romane von Steinunn Sigurðardóttir – Foto © Wolfgang Schiffer Den Romanen von Steinunn Sigurðardóttir habe ich schon immer ein von a priori begeisterter Neugier geprägtes Leseinteresse entgegengebracht – nicht weniger als ihrer Poesie, wie sie zum Beispiel in dem 2011 im Kleinheinrich Verlag erschienenen, mit Aquarellen von Georg Guðni (Hauksson) illustrierten Kunstbuch Sternenstaub auf den Fingerkuppen kennen und schätzen zu lernen ist.

Dieses so vorgestimmte Leseinteresse hat, und das wird nun niemanden, der meine „Wortspiele“ kennt, verwundern, natürlich mit meinem besonderen Interesse an Island, seiner Kultur und insbesondere seiner Literatur zu tun – auch wenn dieses sich nicht in einer eindrücklichen lyrischen Liebeserklärung an das Land zu äußern vermag, wie sie der zuvor erwähnte Gedichtband – bestens ins Deutsche übertragen von Gert Kreutzer – in seinem breiten Kaleidoskop verschiedenster Aspekte und Facetten der Liebe nun einmal auch enthält.

Sternenstaub auf den FingerkuppenÜber diese, den Zyklus Das…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.072 weitere Wörter

Advertisements

Autor: gsohn

Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s