„Bergmál – Widerhall“: Die malerischen Arbeiten von Jón Thor Gislason im Kölner Kultursalon Freiraum

Gislason

Das malerische Werk des isländischen Künstlers Jón Thor Gislason wird erstmalig in Köln im Kultursalon Freiraum gezeigt: Im Kultursalon Freiraum.

Zur Ausstellungseröffnung sprach der ehemalige WDR-Hörspielchef Wolfgang Schiffer, der seit rund 20 Jahren mit Gislason befreundet ist. Der isländische Maler sei ein Multitalent – Pop-Musiker, Erzähler und Übersetzer, der sich seit dem Ende der 1980er Jahre, der bildenden Kunst verschrieben hat:

„Ich sehe in vielen seiner Acryl- und Ölgemälde und seiner Zeichnungen ein Ausloten von tiefen Gefühlswelten, von Befindlichkeiten. Hier spricht mich an, was sich an Verletzlichkeit alles zeigt, an Hoffnungen und was die Wahrheit von Gefühlen ist“, so Schiffer.

Gislason im Kölner Kutursalon Freiraum
Gislason im Kölner Kutursalon Freiraum

Das Thema bei Gislason sei immer der Mensch – das Menschsein. Die Ausstellung unter dem Titel „Bergmál – Widerhall“ sei mehr als ein reines Echo, es spielt sich auf vielen Bedeutungsebenen ab. Es präsentiert einen Maler, der sich mit der Romantik auseinandersetzt, die auch eine dunkle Gegenseite hat.

Auch als Buchillustrator kann Gislason überzeugen – etwa im neuen Mitlesebuch mit Gedichten aus dem lyrischen Werk von Wolfgang Schiffer. Die Zeichnungen und Radierungen des Bandes werden im Kultursalon Freiraum präsentiert. Mit der Gislason-Ausstellung startet ein Veranstaltungsreigen mit dem Schwerpunkt „Die Isländer kommen“.

Mitlesebuch von Wolfgang Schiffer
Mitlesebuch von Wolfgang Schiffer

Jazz, Literatur und Kunst bilden dabei einen Dreiklang. Zum Abschluss der Ausstellung am 28. März liest Wolfgang Schiffer eine Auswahl seines lyrischen Schaffens und wird von Marcel Tusch am Klavier begleitet. Viele gute Gründe, um nach Köln zu kommen 🙂

Ein Gedanke zu “„Bergmál – Widerhall“: Die malerischen Arbeiten von Jón Thor Gislason im Kölner Kultursalon Freiraum

  1. schifferw

    Hat dies auf Wortspiele: Ein literarischer Blog rebloggt und kommentierte:
    Gunnar Sohn, der Ich-sag-mal-Blogger, war bei der Ausstellungseröffnung „Bergmál / Widerhall“ meines Malerfreundes und Mitübersetzer isländischer Lyrik Jón Thor Gíslason im Kultursalon Freiraum in Köln … Danke, lieber Gunnar, für Deinen Bericht!

Kommentar verfassen