Troll-Energien für die staatlichen Überwacher

Mein Blog-Motto
Mein Blog-Motto

Bei allen notwendigen und wichtigen Streitigkeiten, die im Netz offen und beherzt ausgetragen werden, sollte die Kehrseite des Ganzen nicht in Vergessenheit geraten.

Die mediale Bestrafung als Diskursform kann sich auch existenzbedrohend niederschlagen:

„Die Trennung zwischen Virtualität und Realität wird aufgehoben. (Verlust des Arbeitsplatzes und zusätzliche Stigmatisierung, so dass es späteren, möglichen Arbeitgebern schwer macht diese Frau wieder einzustellen). Das gleicht dann schon einer Verbannung aus dem Dorf. Und die galt im vorzivilisierten Mittelalter als eine der schlimmeren Bestrafungen, etwas das Edward Snowden auch gerade am eigenen Leib erfahren muss“, schreibt Patrick Breitenbach in seinem Blog.

Man könnte diese Troll-Energien auch umlenken und sich auf die Überwachung der staatlichen Überwacher konzentrieren, statt semantische Stinkbomben in Foren, Kommentaren und Tweets loszulassen. Zudem sollte man nicht die gleichen Methoden im Netz anwenden, wie NSA & Co. – also Denunziantentum. Streiten wir uns, ohne persönlich zu werden.

Oder kauft Euch einfach eine Batman-Mask Replica, um Dampf abzulassen.

Kommentar verfassen