NRW-Polizei macht sich zum Rap-Horst #Youtube

Generalverdächtigungspolitik
Generalverdächtigungspolitik

Ganz übel dieses locker daherkommende Video auf Möchtegern-Rap-Niveau. So cool seid Ihr nicht, werte NRW-Polizisten.

Erinnert sei an Eure Kampagne gegen vermeintliche Sprayer, die gleichzeitig als Drogendealer stigmatisiert werden. Siehe: Achtung, liebe Eltern! Ihr Kind ist vielleicht ein Hacker, Nerd oder noch schlimmer: ein Sprayer.

Oder wie steht es mit dem blitzenden Populismus – unterstützt von blitzsauberen Wutbürgern, die der Polizei Wutpunkte für die Verkehrskontrollen benennen konnten.

Die vielen Daumen runter auf Youtube habt Ihr Euch redlich verdient, liebwerteste NRW-Polizei.

5 Gedanken zu “NRW-Polizei macht sich zum Rap-Horst #Youtube

  1. Pingback: Rap der Polizei NRW wird viral | TAGESTEXTE.DE

  2. Die Polizei versucht verzweifelt Sympathie bei der Bevölkerung zu wecken – mit Sicherheit wird es diesmal auch nicht klappen

  3. Pingback: Polizei NRW: Ausbildungsmarketing via Rap und Kinderlied und dem steinigen Weg zur Online-Bewerbung

Kommentar verfassen