Bloggercamp.tv oder: Besser scheitern mit Crowdfunding

Heiter scheitern

Heute Abend ab 18 Uhr ist es soweit. Es startet in Kölle ein Crowdfunding-Roundtable, der monatlich über die Bühne gehen soll. Ich bin auch dabei und soll etwas über unser Startnext-Projekt zur „Streamingrevolution – ein fließendes Unbuch mit und über Hangout on Air erzählen“. Und wie es im Leben eben mal vorkommt, das Ganze war zum Scheitern verurteilt. Warum, das werde ich in rund 20 Minuten skizzieren. Als Verlierer stehen wir trotzdem nicht da, denn als Ergebnis entstand unser Workshop-Konzept “Video-Blogging und Echtzeitkommunikation über Streaming-Dienste: Von Laien für Laien“. Und das wird gut gebucht 🙂 So bleibt eben vom Scheitern eher das Heiter übrig.

Ablauf:

Einleitung und Begrüßung durch Dennis Schenkel.

Gunnar Sohn erzählt uns von seiner eigenen Crowdfunding-Kampagne.

Adrian Porger von United-Equity beleuchtet Crowdfunding aus der Sicht eines Crowdfunding-Portals.

Vidar Andersen lässt uns einen Einblick in seine Crowdfunding-Erfahrungen haben.

Get-Together in entspannter Atmosphäre.

Ab 19:30 gibt werden wir in Bloggercamp.tv live über die Kölner Gesprächsrunde berichten und Eindrücke des Zusammentreffens auffangen. Ab 18:30 Uhr ist Hannes Schleeh on Air mit: Warum eine Königin ein iPad-Magazin macht.

Ein Gedanke zu “Bloggercamp.tv oder: Besser scheitern mit Crowdfunding

  1. Pingback: Sobooks oder: Das Buch als Website #fbm13 #StreamCamp13 | Ich sag mal

Kommentar verfassen