Braukunst statt Brühwürfel-Bier: Die Gerstensaft-Probe im #Bloggercamp


St. Erhard

Vergangene Woche verköstigten Hannes Schleeh und Jochen Mai noch einen Spätburgunder-Tropfen in der wohl ersten Weinprobe, die live via Hangout on Air ausgestrahlt wurde, da kontern wir heute mit einer Bier-Session um 18:30 Uhr in Bloggercamp.tv.

Wir unterhalten uns nicht nur mit dem Startup-Unternehmer Christian Klemenz von der Bamberger Brauerei St. Erhard, wir testen in der Sendung auch sein Bier.

Denn es gibt gute Gründe, sich mit Unternehmen in Deutschland zu beschäftigen, die sich vom Brühwürfel-Massenbier absetzen und stärker auf die Qualität von Hopfen, Malz und Wasser achten. Denn das sind die entscheidenden Stellschrauben, die zu einem würzigen und süffigen Bier führen. Den Wein-Verstehern sei ins Stammbuch geschrieben, auch beim Bier gibt es Gaumenkino oder eben nicht.

Unsere Dominanz als Land der Braukunst haben wir verloren, so ein Bericht der ZDF-Sendung Zoom:

Bierkultur in SF

„Offenbar stimmt auch etwas mit der Qualität nicht. Beim ‚World Beer Cup‘ werden anerkannterweise die besten Biere der Welt prämiert. Deutsche Sieger gab es bei der WM 2010 in den zahlreichen Auszeichnungs-Kategorien jedoch kaum. Sogar der Preis für das beste ‚German Style Pilsener‘ ging an eine Brauerei aus Kalifornien. Pro Jahr trinken die Deutschen nur noch zirka 100 Liter Bier. Vor 20 Jahren waren es noch 35 Liter mehr. Die deutsche Hopfen- und Malz-Schrumpfwirtschaft wird von vielen mit resignativem Schulterzucken begleitet.“

In San Francisco und Umgebung schießen kleine Brauereien wie Pilze aus dem Boden und die machen fast alle sehr gutes Bier. Früher produzierten die eher Chemo-Mist.

All das werden wir heute Abend im Bloggercamp, um 18:30 Uhr diskutieren. Hashtag für Zwischenrufe während der Live-Übertraung wie immer #bloggercamp.

In der zweiten Session geht es um 19:30 dann um „HIGHTECH IM STALL UND AUF DEM ACKER – PRECISION FARMING VIA CLOUD COMPUTING“ – sozusagen MUH-TV im Bloggercamp.

Advertisements

Über gsohn

Diplom-Volkswirt, Wirtschaftsblogger, Livestreamer, Moderator, Kolumnist und Wanderer zwischen den Welten.
Dieser Beitrag wurde unter "Unterhaltung", Medien, USA, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Braukunst statt Brühwürfel-Bier: Die Gerstensaft-Probe im #Bloggercamp

  1. Jenny schreibt:

    Ein wirklich lustiger und interessanter Beitrag. Was ist nicht alles für Trend gibt heutzutage. Bierbrauen wird wieder hip 🙂

    Gefällt mir

  2. gsohn schreibt:

    Hat dies auf Die Agrar-Blogger rebloggt.

    Gefällt mir

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s