Tagesarchiv: 19. März 2012

Ursprünglich veröffentlicht auf Tech:
I don’t think of myself as having the brain of a fanboy. But I do cheerfully admit to getting a little giddy when it comes to Wolfram Alpha. I think that this „computational knowledge…

Veröffentlicht unter Medien | Kommentar hinterlassen

Feuilleton-Beherrscher Martin Amis auf der lit.COLOGNE: „Eros als Lebensantrieb“

„Martin Amis, Sohn des mittlerweile verstorbenen erfolgreichen Romanciers Kingsley Amis, startete als Wunderkind in den Literaturbetrieb hinein – und sein erster, vor vielen Jahren erschienener Roman, ‚The Rachel Papers‘, war grandios; und er hat sich zum bestbezahlten „ernsten“ Romancier Englands … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Unterhaltung", Bücher, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Über Powerpoint-Sabbelkönige und Vollkasko-Hütchenspieler

Da stellt man sich jeden Tag gut oder neu auf, optimiert Prozesse, reduziert Kosten, implementiert semantische Nebelkerzen: Was Politiker von der antiken Lehre der Rhetorik auch heute noch lernen können, ist bei Lord Chesterfield nachzulesen. Eine Ode an die Zeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informationstechnik, Management, Medien, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen