Trauma-Bewältigungstherapie für den Datenschutz-Deichgrafen


Mit antiquierten Datenschutzvorstellungen mischt Thilo Weichert die deutsche Netzpolitik auf. Selbstherrlich stellt der liebwerteste Gichtling Facebook an den Pranger – und überschätzt seine Kompetenzen ganz gewaltig. Kann man den Mann nicht zu einer Beschäftigungstherapie verdonnern? Vorschläge unterbreite ich in meiner heutigen Kolumne im Debattenmagazin „The European“ 🙂

Lesenswert ist auch der Blogpost von Lars Reineke über Datenschutzfundamentalismus.

Kommentar verfassen