Standard

Ursprünglich veröffentlicht auf Streifzüge:

Bei meiner Arbeit als Sharepoint-Consultant stoße ich immer wieder auf die gleichen Schlüssenbegriffe: Collaboration, Wissensmanagementund Enterprise2.0. Schon bevor ich in Sharepoint eingestiegen bin, hatte ich oft den Eindruck dass diese Begriffe zwar oft, aber oft auch ungenau verwendet werden. Dieser Eindruck ist geblieben. Schon lange wollte ich diesen Schlüsselbegriffen mal systematisch auf den Grund gehen. Auch, um die Qualität meiner eigenen Arbeit zu verbessern.

Um das umzusetzen habe ich mit den folgenden Artikel vor wenigen Tagen die Grundlagen aufbereitet:

  1. Was ist “Collaboration”? Auf jeden Fall mehr als Zusammenarbeit plus Web 2.0-Tools
  2. Komplexe Systeme und Emergenz: wichtig um “Collaboration” und “Enterprise 2.0″ zu verstehen

These:

Zwischenfazit war folgende Definition von Collaboration: “Collaboration” als modernere Zusammenarbeit bezeichnet demnach die Erreichung von konsensual festgelegten Zielen im Arbeitsprozess, auf der Basis von Wissensmanagement und gemeinsamen Lernen !!

***

Dem gehe ich hier weiter auf den Grund, auf Grundlage des unbedingt lesenswerten Artikels

Original ansehen noch 1.064 Wörter

About these ads

Es lebe die Diskussion!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s